Meditation lernen

Lerne Selbstliebe in Reinform durch die Kunst des Loslassens und Empfangens!

Die regelmäßige Praxis führt innerhalb von 4-12 Wochen nachweislich zu spürbaren Veränderungen im Bewusstsein.

Für mehr:

  • Gelassenheit und Freude
  • Freiheit und Unabhängigkeit
  • Ausgeglichenheit und Stabilität
  • Gesundheit auf allen Ebenen
  • Selbstsicherheit und Selbstwertgefühl
  • Selbstbewusstsein
  • Liebe

Die regelmäßige Meditation verringert nachweislich typische Stresssymptome von Angst, Schlafmangel und Suchtverhalten.

Quelle: Pixabay


Zum Ende noch ein Zitat von Eva-Maria Zurhorst (Bestsellerautorin von „Liebe dich selbst und es ist egal, wen du heiratest“) über Meditation:

„Sei still! Das ist der wichtigste Auftrag, den Sie sich geben können, wenn Sie wirklich Liebe finden wollen. Seien Sie still und wirklich empfänglich. Schließen Sie die Augen und lassen Sie von allem da draußen los. Öffnen Sie sich für das, was da drinnen ist. Es scheint vielleicht erstmal so, als ob da nichts ist, außer Gluckern im Magen und Spannung im Nacken. Aber das ist nur die Eingangstür. Werden Sie noch stiller. Je stiller und gleichzeitig wacher Sie werden, desto empfänglicher werden Sie für den großen Raum und die unerschöpfliche Fülle, zu der Sie nur hier – in Ihrem Inneren – der Stille Zugang haben. Da draußen werden Sie nichts finden. Da draußen werden Sie so viel Nähe erleben, wie wenn Sie versuchen, ihren Badezimmerspiegel zu umarmen. In der Stille, in Ihrem Inneren, da warten die Wunder. Da wartet die feine Stimme ihres Herzens. Wenn Sie die Stille zu einem Geliebten machen, dann werden sie feinfühliger für die Dinge, die im Leben wirklich wichtig sind. Und in dieser Feinfühligkeit können viele Türen aufgehen, die Sie in der hektischen Suche da draußen nicht einmal sehen würden. Egal wie beschäftigt Sie sind, suchen Sie die Stille. Und wenn es nur ein paar Minuten hier, ein paar Minuten da sind. Sie werden feststellen, dass Sie jedes Mal aus den Augenblicken der Stille Geschenke mit zurückbringen, die ihr ganzes Leben mehr und mehr mit Fülle und einem wachsenden Gefühl der Verbundenheit düngen – die Fülle und die Verbundenheit, die Sie die ganze ZEit da draußen gesucht haben, als Sie sich ständig in neue Projekte gestürtzt haben oder nach anderen Menschen gesucht haben. Hoffen Sie nicht auf die Liebe im Spiegel. Lassen Sie sich nach Innen fallen und bringen Sie die Liebe mit zurück nach draußen.“