Seelenstriptease – Die Metarmorphose eines Lichtarbeiters

In der 6-teiligen Reihe wird die Geschichte einer außergewöhnlichen Frau beschrieben, die einen ungewollten Wandlungsprozess ihrer Selbst erlebt und daraus resultierende Erkenntnisse über Gott und die Welt sowie damit verbundene psychische Zusammenhänge erhält.

Die Trennung von ihrem Mann ermutigt Sarah dazu, eine Reise nach Bali machen, um sich selbst wieder spüren und erkennen zu können. Dass diese Reise und die Begegnung mit ihrem Seelenpartner eine derart nachhaltige Wirkung auf ihr Leben bereit hält, hätte sie nie für möglich gehalten.

Aus einer recht a-typischen Kriminalbeamtin, Mutter und Sportlerfrau wird aufgrund verschiedener Schicksalsschläge einer nach Selbstverwirklichung strebende Inspiration für alle, die die Welt eben nicht schwarz-weiß betrachten, sondern zwischen den Zeilen nach einer Wahrheit suchen, die sich hinter dem Schleier verbirgt.

Nicht nur die menschlichen, emotional berührenden Geschichten, wie Tod, Scheidung, Jobverlust und Kindererziehung machen dieses Werk besonders. Es sind vor allem die mystisch-, metaphysischen und esoterischen Inhalte über Seelenpartner, Karma und spirituelle Entwicklungen, die den tiefenpsychologischen Inhalten ihre Würze verleihen.

Die Reihe deckt ein breites Feld an Wissen und Erkenntnissen ab, die jedem helfen, der tiefer blicken möchte und sich nicht vor Abgründen und moralisch bedenklichen Gegebenheiten scheut, um wirkliche Heilung zu erfahren. Die Titelthemen ziehen sich durch alle Teile der Serie und bringen immer wieder neue Erkenntnisse. Es ist eine Reise zum tiefsten Kern – gnadenlose Bodenhaftung gepaart mit geistigem Bergsteigen und Gefühlsachterbahn als Schmankerl.

Seelenstriptease I – Von der Angst ins Vertrauen:

Noch geschockt von den letzten Ereignissen ihres angepassten und geradlinigen Lebens, macht sich Sarah Luft über ihren Ehemann, der ihr nach 8 Jahren der Selbstaufgabe die Trennung aussprach, weil er meint, sie nun nicht mehr zu brauchen. Ihre Rebellion führt sie auf eine Reise nach Bali, wo sie nicht nur ihren Seelenpartner auf schicksalshafte Weise begegnet, sondern auch ihrem tiefsten Schatten. Es ist der Beginn einer lebensverändernden Reise zu sich selbst, die nicht mehr aufzuhalten ist.

AUCH ALS EBOOK: Seelenstriptease I – Von der Angst ins Vertrauen

Seelenstriptease II – Vom Schmerz in die Liebe:

Das beflügelnde und zunächst befreiende Hoch ihres Bewusstseinsprozesses stellt Sarah auf ganz neue Füße, die sie in eine neue berufliche Welt und neue Beziehungspartner eintauchen lässt. Doch leider stehen diese Füße auf einem sehr wackligen Fundament, das bald einzubrechen droht, als ihre Mutter stirbt und damit auch ihre ganze Kraft verloren geht. Die dunkle Nacht der Seele bringt sie zum Nullpunkt. Von nun an muss sie sich Stück für Stück erneuern, um ein Leben in wirklicher Freiheit und Unabhängigkeit führen zu können.

AUCH ALS EBOOK: Seelenstriptease II – Vom Schmerz in die Liebe

Seelenstriptease III – Von der Kontrolle in die Freiheit

Gesättigt von Beziehungs- und Spiegelpartnern gönnt sich Sarah eine weitere Balireise, die ihre Träume und Wünsche wieder auf die Probe stellen, da sie mittlerweile merkt, dass sie nicht mehr die gleiche ist, wie noch vor 3 Jahren. Sind ihre Visionen wirklich noch mit dem Leben kompatibel, das sie sich nun geschaffen hatte? Oder hat sie nicht doch schon alles erreicht, was sie braucht, um ein Leben in Freiheit zu führen, ohne dass sie sich darüber im Klaren ist?

AUCH ALS EBOOK: Seelenstriptease III – Von der Kontrolle in die Freiheit

ROMANE

Das Jahr in dem ich Heimat fand

Sarah möchte nur noch ankommen. Die ständige Suche saugt sie aus, so dass sie sich dazu entschließt nach 4 Umzügen endlich an einem Platz zu bleiben, um sich tief und fest zu verwurzeln, damit sie sich selbst und ihre Fähigkeiten in der Gänze erfahren kann. Abgeschottet von der Welt fängt sie an, sich selbst und ihre spirituellen Gaben zu entdecken. Abgesehen davon studiert sie die universellen Gesetzmäßigkeiten, lernt Astrologie und das Kartenlegen, meditiert und erfährt auf diese Art und Weise, wie eins ins andere greift und Energien zusammen wirken.

Im weltlichen Geschehen kommen einige Konflikte auf, die längst hätten geklärt werden müssen, da das Scheidungsverfahren bereits Jahre zurück liegt, aber noch lange nicht ausgleichend geregelt wurde. Sie fängt an als Mutter für ihre Kinder zu kämpfen und sich den Manipulationen ihres Ex-Mannes zu widersetzen.

AUCH ALS EBOOK: Das Jahr in dem ich Heimat fand

Zwischen Illusion und Wirklichkeit

Sarahs Gaben und Fähigkeiten nehmen Gestalt an. Ihr Fundament wird stärker und sie gewinnt an Selbstvertrauen und innerer Harmonie unabhängig von der Außenwelt. Die enthaltsame Zeit ohne Männer und sonstige Ablenkungsmöglichkeiten tun ihr gut. Sie lebt nun schon mehr oder weniger in einem Paralleluniversum, das die kleinsten Kleinigkeiten, wie Gedanken und Zeichen im Außen entscheidend machen. In der Spirale der Entwicklung scheint sie sehr tief gekommen zu sein und wird nun mehr denn je auf die Probe gestellt, ob sie bei dem bleibt, was sie ist und ausmacht sowie den Träumen und Wünschen, die sie einst in ihren Vorstellungen kreierte. Doch sind die Träume wirklich erreichbar oder handelt es sich um Illusionen? Was ist real und was Wunschdenken? Erkennt sie die Zeichen und handelt dem entsprechend oder muss sie noch eine Runde drehen?

AB FEBRUAR 2021 ERHÄLTLICH