Psychosomatik – Du brauchst keinen Arzt – du brauchst nur dich selbst!

Psychosomatik Ständige Nasennebenhöhlenentzündungen, Nierenkoliken, Schilddrüsenprobleme oder Migräne? Dann solltest du nicht auf die Schulmedizin vertrauen und deine Symptome mit Medikamenten unterdrücken, sondern auf auf deinen Körper hören, denn dieser spricht die klare Sprache deiner Seele. Das Thema, was ursächlich für deine Beschwerden ist, liegt tiefer – nämlich auf Seelenebene und kann auch nur dort gelöst werden. Das gilt für alle chronischen Beschwerden und egal, welche…

Read More

Annehmen, statt loslassen

Was immer es ist, was wir nicht haben wollen – wir wollen es immer loslassen. Dabei liegt darin genau das Problem. Loslassen wird falsch verstanden. Wenn etwas unangenehm ist oder wir die Empfindung verspüren, dass Jemand oder etwas nicht mehr dienlich ist, wollen wir es loswerden. EGO und Schmerzen Wenn wir „loslassen“ durch „annehmen“ ersetzen, wird das Thema greifbarer, denn wenn wir etwas loswerden wollen,…

Read More

Das Teufelchen im Gehirn – Selbstsabotage und Selbsthypnose

Wenn wir an Hypnose denken, haben viele oft die Vorstellung, dass man willenlos ausgeliefert ist und plötzlich Dinge tut, die man vorher nicht getan hat, sich zum Klops macht und überhaupt Kontrolle über sich selbst verliert. Dabei merken wir nicht, wie wir uns täglich selbst hypnotisieren. Der Verstand ist ständig damit beschäftigt, zu denken. Er ist dafür gemacht, Probleme zu lösen, komplexe Sachverhalte zu erfassen,…

Read More

Pille ade` – ein Hoch auf den weiblichen Zyklus

Als die Pille 1960 auf den Markt kam, war sie zunächst eine unglaubliche Befreiung vom Patriarchat in Richtung Unabhängigkeit und Emanzipation der Frau, eben nicht mehr durch Kinder an einen Mann gebunden zu sein. Einerseits bekamen wir Frauen dadurch die Kontrolle über unsere Eigenständigkeit zurück, andererseits überschattete die neu gewonnene Kontrolle unsere Weiblichkeit in ihrer Ausprägung des natürlichen, mondischen Zyklus dadurch, dass wir uns selbst…

Read More

Neumond in den Fischen & Uranus im Stier

Wow! Was für eine gewaltige Energie für Seelenpartnerschaften. Sonne und Mond – die Verkörperung von männlich und weiblich befinden sich vereint im Seelenpartnerzeichen der Fische – der Transzendenz, der übersinnlichen, telepathischen Wahrnehmung & Verbindung. Wer es bis jetzt geschafft hat, seine Sehnsucht zu befriedigen, in dem er sich seine emotionalen Bedürfnisse selbst erfüllt, anstatt darauf zu warten, dass es der andere tut, dürfte nun eine…

Read More

Liebe dich selbst und ich liebe dich mit

Selbstliebe – was ist das und wie geht das überhaupt? Als eine von vielen bin ich mit einem eher abwesenden Vater aufgewachsen, der mir nicht die Aufmerksamkeit zukommen ließ, die ich mir wünschte und deshalb ein Aufmerksamkeitsdefizit in mir provozierte, das mich bis heute beeinflusst. Denn um mich gesehen und geliebt zu fühlen, tat ich vieles: Lustige, kindische Albernheiten, die super schlaue Oberlehrerin spielen, die…

Read More

Zwischen Traum und Wirklichkeit – Vollmondenergie 19.02.2019

Zur Vollmondenergie am 19.02.19, wenn die Sonne im wässrigen Zeichen der Fische und der Mond in der erdigen Jungfrau steht, dürften wir die entgegengesetzten Energien von Träumerei, Romantik, Illusion vs. Klarheit, Struktur und Wirklichkeit spüren. Dies kann einerseits dahingehend verwirren, was denn nun wirklich ist und was nur Gedankenkonstrukte unseres Gehirns sind, die keiner Realität entsprechen, dafür aber unserer emotionalen Gefühlswelt. Gegensätze ziehen sich an…

Read More

Wie Meditation mein Leben veränderte

Es ist Juli 2015. Etwas gewaltiges wird sich bald in meinem Leben verändern und ich spüre die Vorboten durch Schlaflosigkeit, Gedankenflut und Herzrasen deutlich. Es vergeht kaum ein Tag, an dem ich aufgrund der Ausweglosigkeit meiner Situation nicht verzweifele. Ich weiß nicht, wie es weiter geht, ich weiß nicht wohin, wie, was und überhaupt. Ich habe das Gefühl ausgeliefert zu sein und nichts mehr daran…

Read More

Hridaya – Yoga & Meditation

Es ist 5 Uhr morgens. Mein Handy weckt mich sanft mit Yiruma „The River flows in you“ und erinnert mich an mein zartes Innerstes, dass diese Art von Musik liebt. Wenn schon wecken, dann wenigstens sanft. Heute bin ich um 8 Uhr mit meinem Gesanglehrer, Musiker und mittlerweile Meditationslehrer P. über den Dächern der Stadt verabredet. Er ließ sich mehrmals in Rumänien und Mexiko im…

Read More

Traumwelten Vol.2

Jaja, die Traumwelten – Fakt ist: Ich wurde immer dafür kritisiert, in welchem Traumwelten ich doch leben würde und ich den Blick für die Realität verloren hätte, dass das alles nicht so wäre und gehen könnte, wie ich mir das in meinem Kopf vorstelle. Fakt ist, dass die Welt, die andere „Realiät“ nennen, sich irgendwie nicht so besonders lebenswert anfühlt – jedenfalls für mich nicht….

Read More